Lachtraining.png

Dass Lachen gesund ist, wird wohl niemanden wirklich beeindrucken. Tatsächlich löst das Lachen ab 15 Minuten viele positive gesundheitliche Effekte aus, welche durch Studien belegt sind. Daher wird das langanhaltende Lachen auch in Kliniken, z.B. in Psychiatrien eingesetzt und Studien belegen auch dort den Effekt.

white-clock-reading-at-2-12-1537268.jpg

Dauer vs Häufigkeit

Da es nicht darum geht, wie viel gelacht wird sondern wie lange (!), um diese gesundheitlichen Effekte hervorzurufen, verwendet man für das Lachen einerseits die Gruppendynamik, da Lachen ansteckend ist, andererseits Methoden, die nicht von Witzen oder Comedy abhängig sind. Mit Comedy geht dies nicht, da man zu kurz lacht und überhaupt nicht lacht, während man auf die Pointe wartet. Es geht darum, mindestens 15 Minuten zu lachen, wie Studien belegen. Eine Regelmässigkeit ist dabei absolut wünschenswert.

In der Gruppe und Online

In der Regel wird das Lachtraining in der Gruppe praktiziert. Dies auch mit einem Schutzkonzept in Pandemiezeiten. Eine solche Intervention kann durchaus auch online geschehen, wie die Erfahrungen in Lachclubs während des Corona-Lockdown zeigten. Lachen steckt auch online an und macht Spass. Gerade in Home-Office-Teams ist das gemeinsame Erlebnis und das gemeinsame Lachen ein wertvoller Beitrag für den Zusammenhalt des Teams.

Durchführen von Lachtrainings

Wir passen das Training ganz auf Ihre individuellen Bedürfnisse an. Beispiele:

- 15min Lachtraining als Energiepause für lange Schulungstage oder Meetings

- Online-Morgenkick 15 min lachen online

- Für Ihren Teamtag einmalig 40-90 Minuten

- Regelmässige Lachtrainings 30-60 Minuten online oder offline

Fragen Sie uns an.

Eine sehr effektive Methode nennt sich Lachyoga, wobei das Wort Yoga sich auf die gesundheitlichen Verbesserungen, z.B. bei der Atmung bezieht. Das Wort Lachyoga wird aber oft missverstanden. Sprechen wir daher einfach von Lachtraining, weil wir in unserem Lachtraining das Lachyoga mit Übungen aus Improtheater oder Gruppenspielen und Atemübungen kombinieren.